Kieferorthopädie

Schöne, gepflegte und gerade Zähne sind heutzutage Status für Erfolg, Schönheit und Jugend.

Das Ziel einer kieferorthopädischen Behandlung ist es, das funktionelle & ästhetische Optimum des Kausystems zu erreichen.

Lose und feste Zahnspangen können ebenso Schäden vorbeugen und verhindern, als auch bereits entstandene Fehlstellungen behandeln und beheben.

Indikationen:

Kieferfehlstellungen führen zu Okklusionsstörungen (gestörter Zusammenbiss).
Die Folge sind oft Schmerzen und Schäden im Kiefergelenk, bis hin zu schmerzhaften Verspannungen der Gesichts- und Kaumuskukatur. Auch Nacken-, Schulter- und Rückenmuskulatur können durch Okklusionsstörungen beeinträchtigt werden.
 
Engstehende Zähne erschweren die Reinigung des Mundraumes, es kommt zu einer Plaqueansammlung, die Kariesgefahr steigt, Zahnfleischentzündungen und möglicher Knochenabbau können die Folge sein.

Schöne, gepflegte und gerade Zähne sind heutzutage Status für Erfolg, Schönheit und Jugend.